Wirtschaft, Politik und Leben in Bayern

MENÜ
MENÜ

Strafanzeigen in manchen Fällen online möglich

München – Die Bayerische Polizei verfolgte 2016 mehr als 600.000 Straftaten, darunter rund 180.000 Diebstahlsdelikte. Ein beträchtlicher Teil der Straftaten wird der Polizei aktiv angezeigt, häufig durch persönliches Erscheinen auf der Dienststelle. Um den Aufwand für Anzeigeerstatter möglichst gering zu halten und gleichzeitig möglichst alle für eine Anzeigeerstattung notwendigen Informationen zu erheben, hat die Bayerische Polizei eine neue Internetanwendung entworfen, die in Fällen der Kleinkriminalität wie Fahrraddiebstahl, Sachbeschädigung an einem Kraftfahrzeug oder Betrug mittels Online-Auktion unter www.polizei.bayern.de eine Anzeigeerstattung ‘online’ erlaubt.

Bildquellen

  • Logo_Polizei_Bayern: polizei bayern

Ähnliche Beiträge

Kommentare sind nicht möglich.