Wirtschaft, Politik und Leben in Bayern

MENÜ
MENÜ

Siemens streicht 760 Stellen in Nürnberg und Erlangen

ERLANGEN – Der geplante Stellenabbauf in der Siemens-Energiesparte betrifft besonders die Region Nürnberg-Erlangen. Aus Kreisen des Konzerns hieß es, dass insgesamt 760 Stellen im Stromnetz-Projektgeschäft in Erlangen und 160 im Nürnberger Transformatorenwerk wegfallen werden. Insgesamt werden in Deutschland 1.400 Stellen gestrichen. Möglicherweise werden noch mehr Mitarbeiter und ihre Familien betroffen sein, da auch manche Zulieferbetriebe durch die Siemens-Maßnahmen zum Stellenabbau gezwungen sein könnten.

Foto: Siemens Glaspalst, Erlangen

Bildquellen

  • Siemens_Glaspalast_Erlangen: siemens

Ähnliche Beiträge