Wirtschaft, Politik und Leben in Bayern

MENÜ
MENÜ

Polizei nimmt syrische Asylbewerber fest, die Jugendliche angegriffen und beklaut hatten

München – Ein Voprfall, der sich bereits am Freitag, 20 Januar, gegen 20.30 Uhr in den Isarauen ereignete, konnte jetzt durch intensive Ermittlungen der Polizei aufgeklärt werden. Damals standen drei Jugendliche an der Thalkirchener Brücke, als sie unvermittelt von einer ca. 20-köpfigen Gruppe angegriffen mit Fahrradkette und Messer angegriffen wurden. Nach tätlichen Auseinandersetzungen nahmen die Angreifer ihren Opfern Mobiltelefone und Bargeld ab und flüchteten.

Im Zuge der Ermittlungen konnten die Haupttäter identifiziert und deren Tatbeteiligungen entdeckt werden. Im Rahmen einer Durchsuchungs- und Festnahmeaktion in den frühen Morgenstunden des 9. Februars wurden insgesamt vier Täter in München, Geltendorf und Olching festgenommen. Bei den Festgenommenen handelt es sich um asylsuchende syrische Staatsangehörige im Alter von 16 bis 20 Jahren, welche in verschiedenen bayerischen Aufnahmeeinrichtungen untergebracht sind.

Ähnliche Beiträge