Wirtschaft, Politik und Leben in Bayern

MENÜ
MENÜ

Polizei nimmt den Doppelmörder zweier Frauen aus Dachau fest

Dachau – Die Polizei hat nach dem gewaltsamen Tod zweier Frauen aus Dachau einen Tatverdächtigen festgenommen. Die beiden 40 Jahre alten Freundinnen waren am Montag von Angehörigen als vermisst gemeldet worden, nachdem sie bereits seit Samstag keinen Kontakt mehr zur Familie hatten. „Was wir bisher wissen, ist, dass es eine Bekanntschaft gab zwischen den Opfern und dem mutmaßlichen Täter“, wird Polizeisprecher Peter Grießer zitiert. Die Frauen wollten am Samstag nach Petershausen fahren. Auf der Suche nach ihnen verschafften sich die Beamten u. a. mittels Schlüsseldienst Zugang zu der Wohnung des festgenommenen 53-Jährigen, wo sie die beiden Leichen fanden. Die Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus. Angeblich sei der Täter psychisch krank.

Bildquellen

  • Polizei bei einem Einsatz in der Innenstadt von Kln: fotolia

Ähnliche Beiträge