Wirtschaft, Politik und Leben in Bayern

MENÜ
MENÜ

Philosophie-Hochschule jetzt komplett digital

MÜNCHEN – Die Hochschule für Philosophie München (HFPH) hat die Lehre im Sommersemester 2020 erfolgreich in die digitale Welt verlegt. Der Betrieb klappt reibungslos, Studentinnen und Studenten aller Altersgruppen haben das vollständig digitale Lehrangebot sehr gut aufgenommen. Rund 90 Prozent der ursprünglich geplanten Vorlesungen, Seminare und Übungen finden online statt. Seit mittlerweile rund neun Wochen tauschen sich Dozentinnen und Dozenten und Studentinnen und Studenten bei digitalen wöchentlichen Fragestunden, Live-Sessions und in Chats aus. Darüber hinaus setzt die HFPH auf zwei weitere Säulen: auf die Vor- und Nachbereitung systematischer und philosophiegeschichtlicher Fragestellungen im Selbststudium mithilfe digital zur Verfügung gestellter Ressourcen und auf die Lehre und Interaktion auf dem digitalen Campus.

Bildquellen

  • Hochschule_für_Philosophie_München: bayern.jetzt

Ähnliche Beiträge