Wirtschaft, Politik und Leben in Bayern

MENÜ
MENÜ

Mutter und vier Kleinkinder sterben bei Hausbrand in Nürnberg

NÜRNBERG – Eine furchtbare Tragödie ereignete sich vergangene Nacht im Nürnberger Stadtteil Sandreuth. Beim Brand in einem Mehrfamilienhaus starb eine 34-jährige Frau und ihre Kinder: ein siebenjähriges Mädchen, zwei vier und fünf Jahre alte Jungen und auch ein Säugling. Aus noch ungeklärten Gründen war gegen drei Uhr nachts ein Feuer im Treppenhaus ausgebrochen. Als die Feuerwehr am Haus ankam, brante das halbe Erdgeschoss und dichter Rauch trat aus dem Gebäude aus.

Nachdem die Feuerwehrleute den Brand im Treppenhaus unter Kontrolle gebracht hatte, entdeckten sie die fünf Leichen. Schwer verletzt wurden vier weitere Personen, die sich beim Brand ebenfalls im Haus befanden: zwei Männer, eine Frau und ein Kind. Sie konnten sich selbst aus dem Haus retten. Polizei, 60 Feuerwehrleute und ebenso viele Einsatzkräfte des Rettungsdienstes waren die ganze Nacht im Einsatz. Hinweise auf eine Brandstiftung als Ursache des Feuers gibt es nach Aussage der Polizei bisher nicht.

Bildquellen

  • Brand_Nürnberg_02.0319: bayern.jetzt

Ähnliche Beiträge