Wirtschaft, Politik und Leben in Bayern

MENÜ
MENÜ

Markus Söder (CSU) zum Ministerpräsidenten gewählt

von KLAUS KELLE

MÜNCHEN – Der Koalitionsvertrag zwischen CSU und Freien Wählern ist unterschrieben. Und nun ist auch der Erste Mann im Freistaat Bayern gewählt. In geheimer Abstimmung wurde Markus Söder (CSU, Foto) heute mit 110 von 202 abgegebenen Stimmen zum bayerischen Ministerpräsidenten gewählt. 89 Abgeordnete stimmten mit Nein, drei enthielten sich.

Die Koalitionsverhandlungen liefen zügig, ernsthaften Streit gab es zwischen den Parteien nicht. Bei der Landtagswahl hatte die CSU herbe Verluste hinnehmen müssen. Insgesamt wurde das bürgerliche Lager aber gestärkt, sofern man die AfD dazu zählen will, die erstmals in den Landtag einzog. Auch die FDP ist zurück im Maximilianeum.

Die Grünen wähnten sich angesichts eines Zuwachses von rund zehn Prozent als Sieger und wären gern in eine Koalition mit der CSU eingetreten. Doch die hatte schon vorher bekräftigt, dass aus diesen Träumen nichts wird.

Bildquellen

  • Markus_Söder_Vereidigung_2018: bayern jetzt

Ähnliche Beiträge

Kommentare sind nicht möglich.