Wirtschaft, Politik und Leben in Bayern

MENÜ
MENÜ

Landesgartenschau 2018 in Würzburg eröffnet

Würzburg – «Wo die Ideen wachsen» – Unter diesem Motto hat Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) die Landesgartenschau in Würzburg eröffnet. Auf einem zwei Kilometer langen Areal sind bis Angang Oktober auf 28 Hektar Fläche 3.500 Bäume, 13.000 Sträucher, 30 000 Stauden und 100.000 Blumenzwiebeln zu sehen.

Ungewöhnlich: Die Schau bemüht sich auch um neue Ideen zum großstädischen Leben. Dafür wurde ein ehemaliges Militärgelände der US-Streitkräfte zu einem ganz neuen Stadtteil für 5.000 Menschen entwickelt.

Foto: Der Vorsitzende der Bayerischen Landesgartenschaugesellschaft Roland Albert, die US-Generalkonsulin Jennifer Gavito, Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, Würzburgs Oberbürgermeister Christian Schuchardt und Umweltminister Dr. Marcel Huber, MdL (v.l.n.r.).

Bildquellen

  • Landesgartenschau_Würzburg: land bayern

Ähnliche Beiträge

Kommentare sind nicht möglich.