Wirtschaft, Politik und Leben in Bayern

MENÜ
MENÜ

Kräutermischung geraucht – Krankenhaus!

Helmbrechts – Dringender ärztlicher Hilfe bedurften am Dienstagabend zwei Männer, nachdem sie in einer Wohnung eine Kräutermischung konsumierten und daraufhin kollabierten. Die beiden 29 und ein 51 Jahre alten Helmbrechtser kamen mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus Münchberg. Sie hatten gemeinsam im Wohnzimmer eine Kräutermischung geraucht. Der 51-Jährige wurde kurzzeitig bewusstlos, weshalb der Rettungsdienst verständigt wurde. Der Notarzt ordnete die Unterbringung der beiden Konsumenten im Krankenhaus an. Durch die hinzugezogenen Polizeibeamten wurden Reste einer Kräutermischung in einem Rauchgerät auf dem Wohnzimmertisch gefunden. Gegen die beiden Konsumenten werden Strafverfahren wegen des Verdachts eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Bildquellen

  • Fotolia_46685143_S_Blaulicht: fotolia

Ähnliche Beiträge