Wirtschaft, Politik und Leben in Bayern

MENÜ
MENÜ

Konservativer Aufbruch gratuliert Söder… und fordert neuen CSU-Chef

München – Die CSU-Basisbewegung Konservativer Aufbruch gratuliert Markus Söder (Foto) zur einstimmigen Nominierung für das Amt des Bayerischen Ministerpräsidenten! Mit dieser endlich getroffenen Personalentscheidung verbinden viele CSU-Mitglieder die Hoffnung, dass die CSU nun rasch zu neuer Stärke und Eigenständigkeit zurückfindet. Hierzu äußert sich der 1. Sprecher des Konservativen Aufbruchs, Thomas Jahn: „Wir hoffen, dass Markus Söder sein Gewicht als künftiger Ministerpräsident Bayerns für eine politische Wende in Deutschland einsetzt. Die CSU darf sich nicht erneut als Mehrheitsbeschafferin Merkels und der gescheiterten „GroKo-Politik“ einspannen lassen. Damit die notwendige politische Wende auch für unsere Stammwähler glaubhaft ist, muss der Parteitag nun auch das Amt des CSU-Chefs neu besetzen.“

Bildquellen

  • Markus_Söder_MP: csu

Ähnliche Beiträge

Kommentare sind nicht möglich.