Wirtschaft, Politik und Leben in Bayern

MENÜ
MENÜ

Dreijährige nach Badeunfall im Lußsee verstorben

München – Nach einem Badeunfall im Lußsee (Foto) am vergangenen Donnerstag ist eine Dreijährige gestern verstorben. Das Kind war mit ihrer Mutter, Großmutter und zwei Geschwistern in dem See baden. Unbemerkt von der Mutter geriet das Kind in eine lebensbedrohliche Situation. Andere Badegäste bemerkten das und holten die Kleine aus der Wasser, animierten sie dann. Zwei Tage kämpften die Ärzte im Krankenhaus um das Leben des Kindes, dann verstarb sie.

Ähnliche Beiträge

Kommentare sind nicht möglich.