Wirtschaft, Politik und Leben in Bayern

MENÜ
MENÜ

Drei Tote mit Pfeilen im Körper aufgefunden

PASSAU – Was ist hier passiert? In einer Pension in Passau wurden gestern drei Tote von Mitarbeitern entdeckt. In den Körpern der opfer steckten Pfeile. Die Polizei stellte am Tatort zwei Armbrüste sicher. Bisher scheint es keinerlei Hinweise auf weitere Beteiligte zu geben. Nach ersten Erkenntnissen der Ermittler handelt es sich bei den Toten um einen Mann (53) und zwei Frauen (30, 33). Der Mann und die 33-Jährige stammen aus Rheinland-Pfalz, die 30-Jährige aus Niedersachsen. In welcher Beziehung zueinander die Personen standen, ist noch unklar. Fest steht nur, dass sich alle drei am Freitag in der Pension eingemietet hatten. Es handelt sich bei allen Dreien um deutsche Staatsbürger.

Bildquellen

  • Armbrust: pixabay

Ähnliche Beiträge