Wirtschaft, Politik und Leben in Bayern

MENÜ
MENÜ

Auf Rentnerin eingestochen: Sie haben den Täter

REGENSBURG – Im Zuge einer Fahndung nach dem Angriff auf eine Rentnerin in Regensburg hat die Polizei am Dienstagabend einen flüchtigen, 29-jährigen Tatverdächtigen festgenommen. Nach ersten Erkenntnissen soll er eine 76-Jährige mit einem Stichwerkzeug verletzt haben, wie das Polizeipräsidium Oberpfalz mitteilte. Das Opfer befinde sich nicht in Lebensgefahr.

Den Angaben zufolge teilte die Frau gegen 14.30 Uhr mit, dass der 29-Jährige in ihrer Wohnung im Regensburger Süden auf sie eingestochen habe. Die Seniorin wurde umgehend in einem Krankenhaus ärztlich versorgt. Der mutmaßliche Täter flüchtete mit einem Auto, in dem sich auch eine junge Frau befand. «Die Hintergründe dazu sowie die näheren Umstände sind derzeit Gegenstand der Ermittlungen», hieß es vonseiten der Polizei. Weitere Details wurden zunächst nicht mitgeteilt.

Bildquellen

  • Polizei: dpa

Ähnliche Beiträge