Wirtschaft, Politik und Leben in Bayern

MENÜ
MENÜ

Aiwanger sucht “dynamischste bayerische Mittelständler”

MÜNCHEN – Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (FW, Foto) gibt den Startschuss für den diesjährigen Wettbewerb ‚BAYERNS BEST 50’. „Der Mittelstand ist das Herzstück unserer Wirtschaft und Motor unseres Wohlstands in Bayern. Die dynamischsten bayerischen Mittelständler zeichnen wir auch dieses Jahr wieder für ihre herausragenden Leistungen aus. Ab sofort können sich unsere Unternehmen auf der Webseite www.bb50.de bis zum 22. März 2019 wieder für den begehrten Mittelstandspreis des bayerischen Wirtschaftsministeriums bewerben. Ich würde mich freuen, wenn möglichst viele Firmen am Wettbewerb teilnehmen, damit unternehmerische Spitzenleistung angemessen gewürdigt wird“, erklärt Aiwanger.

Der Wettbewerb geht heuer in die 18. Runde. „Mit dem Preis ‚BAYERNS BEST 50‘ sorgen wir dafür, dass mittelständische Unternehmen entsprechend ihrer volkswirtschaftlichen Bedeutung wahrgenommen werden und noch stärkere Anerkennung in der Öffentlichkeit finden. Der Preis unterstreicht nicht nur die wirtschaftliche sondern auch die gesellschaftliche Bedeutung des Mittelstands. Auch in der beruflichen Ausbildung ist der Mittelstand besonders aktiv. Deshalb würdigen wir herausragendes Engagement bei der Schaffung von Ausbildungsplätzen wie in den Vorjahren mit einem Sonderpreis. Oft sind die Preisträger für Existenzgründer und viele mittelständische Unternehmen Vorbild und Motivation“, so Aiwanger.

Mit der Auszeichnung werden jedes Jahr inhabergeführte Unternehmen geehrt, die in den vorangegangenen fünf Jahren ein überdurchschnittliches Mitarbeiter- und Umsatzwachstum erzielen konnten. Wie schon im Vorjahr hat das bayerische Wirtschaftsministerium die in München ansässige Sozietät Peters, Schönberger & Partner (PSP München) als verantwortlichen Juror mit der Durchführung des Wettbewerbs beauftragt. Nähere Informationen zu den Teilnahmevoraussetzungen sind im Internet unter www.bb50.de abrufbar.

Bildquellen

  • MIN_Hubert_Aiwanger: fw landtagsfraktion

Ähnliche Beiträge