Wirtschaft, Politik und Leben in Bayern

MENÜ
MENÜ

Gespräch mit katholischem Frauenbund

München – Bayerns Frauenministerin Kerstin Schreyer (CSU) hat sich heute mit der Landesvorsitzenden des Katholischen Deutschen Frauenbunds in Bayern (KDFB) Dr. Elfriede Schießleder, ausgetauscht. Bei dem Gespräch standen vor allem Themen wie Lohngerechtigkeit, das Familiengeld und die Zukunft des Ehrenamts im Vordergrund. „Der Katholische Deutsche Frauenbund in Bayern ist seit vielen Jahren ein wertvoller und geschätzter Partner in allen sozial- und vor allem frauenpolitischen Themen. Ich möchte diese gute Zusammenarbeit gerne fortsetzen und freue mich über den Austausch und die Anregungen“, so das Fazit der Ministerin, die gleichzeitig Frauenbeauftragte der Bayerischen Staatsregierung ist.

Das Foto zeigt Landesvorsitzende Dr. Elfriede Schießleder, Bayerns Sozialministerin Kerstin Schreyer und stellvertretende Landesvorsitzende Lieselotte Feller.

Bildquellen

  • Frauen_Gespräch: StMAS

Ähnliche Beiträge

Kommentare sind nicht möglich.