Wirtschaft, Politik und Leben in Bayern

MENÜ
MENÜ

Fahndung nach dem Schläger vom Bahnhofsplatz in Ansbach

Ansbach – Noch immer sucht die Polizei nach einem 25 bis 30 Jahre alten Mann, der am 11. April dieses Jahres einen Polizeibeamten am Bahnhofsplatz in Ansbach angegriffen und verletzt hat. Kurz nach Mitternacht war der Beamte auf dem Weg zu seiner Dienststelle, als er einen unbekannten Mann bemerkte, der gerade an ein Gebäude urinieren wollte. Nachdem er den Mann auf sein Fehlverhalten hingewiesen hatte, wurde er unvermittelt von dem Unbekannten angegriffen und fiel eine Kellertreppe hinab.

Nach bisherigen Ermittlungen hat der unbekannte Täter auch mit einem spitzen Gegenstand auf den Beamten eingestochen. Nur die getragene Schutzweste verhinderte schwerere Verletzungen.

Der noch flüchtige Täter wird wie folgt beschrieben:

Etwa 20 – 25 Jahre alt, 180 – 190 cm groß, schlank, hager, hatte eine unreine Gesichtshaut und war bekleidet mit einer grauen Kapuzenjacke und einer dunklen Hose.

Acht Beamte der zur Aufklärung der Straftat gegründeten Ermittlungskommission (EKO) „Bahnhof“ sind auf die Mithilfe der Bevölkerung angewiesen und bitten deshalb eventuelle Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Bildquellen

  • Fahndung_Ansbach_11.4.2016: polizei ansbach

Ähnliche Beiträge