Wirtschaft, Politik und Leben in Bayern

MENÜ
MENÜ

Ministerin Huml wirbt für Organspenden

München – Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU, Foto) hat eine neue Organspende-Kampagne im Internet gestartet. Huml betonte am Freitag in München: “Organspende kann Leben retten. Mein Ziel ist es, dass sich auch möglichst viele junge Menschen mit diesem wichtigen Thema befassen. Die neue Kampagne läuft unter dem Motto: ‚Keine Ausreden. Entscheide dich jetzt!‘ Denn es ist keine Lösung, nur darauf zu hoffen, dass man selbst nie als Organspender in Betracht kommt.”

Für die Kampagne wurden Videoclips produziert, die über die Voraussetzungen einer Organspende informieren und sich auf humorvolle Weise gegen unbegründete Bedenken wenden. Mitgewirkt haben der Stimmenimitator Chris Boettcher und die Kabarettistin Sissi Perlinger sowie der Komiker Harry G und der YouTube-Star Joyce Ilg. Huml unterstrich: “Viele Menschen verdrängen das Thema Sterben. Klar ist aber: Wer zu Lebzeiten eine Entscheidung trifft und in einem Organspendeausweis dokumentiert, kann seine Angehörigen in sehr schweren Stunden entlasten.”

Bildquellen

  • Ministerin-Melanie Huml – 10×13: Melanie Huml

Ähnliche Beiträge