Wirtschaft, Politik und Leben in Bayern

MENÜ
MENÜ

Ministerpräsident Seehofer gratuliert Papst em. Benedikt XVI. persönlich zum 90. Geburtstag

München – Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) hat Papst emeritus Benedikt XVI. zu dessen Geburtstag am Ostersonntag eine Grußbotschaft geschickt: „Der bayerische Papst emeritus hat Geburtstag und Bayern gratuliert und sagt „Vergelt´s Gott“! Mit Weisheit und Umsicht hat Papst Benedikt XVI. seine Kirche geführt, tief verwurzelt im Glauben hat er uns Gläubigen Halt und Orientierung gegeben, als geistlicher Oberhirte und einer der renommiertesten Theologen unserer Zeit.

Viele Menschen in Bayern sind heute noch stolz und dankbar, dass wichtige Stationen für den späteren Papst auf dem Weg nach Rom im Freistaat lagen: die Universität in Regensburg und der Stuhl des Heiligen Korbinian in Freising. Wir verdanken Papst Benedikt viel. Wie kein Zweiter hat Papst Benedikt XVI. bayerische Lebensart in die Welt getragen. Seine bayerischen Wurzeln und seine tiefe Verbundenheit mit seiner Heimat sind stets zu spüren. Es ist mir ein Herzensanliegen, unserem Papst emeritus die Glück- und Segenswünsche auch persönlich zu überbringen. Ich freue mich, am Ostermontag gemeinsam mit meiner Frau und in Begleitung der Landtagspräsidentin und einigen wenigen Mitgliedern des Kabinetts nach Rom zu reisen.“

Bildquellen

  • Papst_Benedikt: dpa

Ähnliche Beiträge

Kommentare sind nicht möglich.