Wirtschaft, Politik und Leben in Bayern

MENÜ
MENÜ

Gericht entscheidet: Frauke Petry darf in den Hofbräukeller

München – Juristischer Erfolg für den AfD-Kreisverband München-Ost: Das Münchner Landgericht erließ heute Morgen eine Einstweilige Verfügung gegen den Hofbräukeller, am Freitag und Samstag Räumlichkeiten für Veranstaltungen u. a. mit der Parteivorsitzenden Frauke Petry bereitzustellen. Anfang Mai hatte Hofbräukeller-Wirt Ricky Steinberg die Zusage für die Partei zurückgezogen, weil er um den Ruf und die Sicherheit seines Hauses fürchte. Er wolle keine „rechte Gesinnung“ in seiner Gastwirtschaft.

Bildquellen

  • Hofbräukeller: Hofbräukeller

Ähnliche Beiträge

Kommentare sind nicht möglich.